Namibia 

Namibia besticht vor allem durch seine einmaligen Landschaften und fantastischen Farben. Auch die Tierwelt ist faszinierend. 

Das Land beheimatet lediglich etwa zwei Millionen Menschen. Das lässt viel Platz abseits der Zivilisation. Die Weite des Landes hinterlässt einen unvergessliches Eindruck. Namibia besteht aus einer Mischung aus unberührter Wildnis und vielen Hinterlassenschaften der ehemaligen deutschen Kolonialzeit.

Berühmt ist Namibia aber hauptsächlich für seine imposanten Landschaften und seine einmalige Natur. Die roten Dünen von Sossusvlei, die Tiefen des Fish River Canyons, die mächtigen Epupa-Wasserfälle, die tierreiche Etosha-Pfanne, die wilden Küsten, die rotgolden schimmernde Kalahari Wüste, die endlosen Savannen und mächtigen Regenwälder: alle diese Highlights machen Namibia zu einem wirklich aussergewöhnlichen Reiseziel.

Aufgrund der infrastrukturellen Begebenheiten sollte ein Namibiaurlaub professionell geplant werden, gerade in Abhängigkeit der geplanten Reisezeit (Trockenzeit, Regenzeit). Ein vernünftiges Verhältnis von „viel sehen“ und „sich erholen“ sowie eine sinnvolle Routenauswahl sind wichtig. Dann kann Namibia problemlos mit dem Mietwagen auf einer Selbstfahrertour entdeckt werden.